3. Oktober 2020 Martin Frank

Das Warten hat ein Ende und ich freue mich sehr, dass das neue Programm „Einer für alle – Alle für keinen!“ von Martin Frank steht.

Martin Frank wuchst auf einem Bayernhof im Bayerischen Wald auf. Kein Wunder, daß die Zuschauer viele Klischees erwarten, die er unverblümt anspricht aber dann rücksichtslos enttäuscht ! Der junge Kabarettist gilt als Shooting-Star des Bayerischen Kabaretts und räumte schon mit seinem Debüt-Programm sämtliche Auszeichnungen ab. Selbst prominente Vorbilder wie Monika Gruber zeigen sich von ihm, seiner sympathischen und liebenswert fröhlich naiven Art begeistert. Martin Franks Humor ist eine Mischung aus Selbstironie und versteckter Satire auf eine Gesellschaft in der man ständig versucht, sich politisch korrekt zu verhalten, was dazu führt, daß kaum Jemand authentisch ist.